Der neue Fokus.

Ja, mir ist der Wortwitz mit Kameramann und Fokus auch aufgefallen. Dabei war das eher Zufall.

Eigentlich wollte ich meinen Wechsel vom Kameramann-Fotografen-Webdesigner zum reinen Kamera-mann erklären. Es war nach der abgeschlossenen Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton im Jahr 2009 durchaus noch üblich, in mehreren Sparten des Berufs Fuß zu fassen, um sich mehrere Stand-beine zu schaffen und die Bandbreite der Kunden möglichst groß zu halten. Allerdings merkte ich schnell, dass meine Leidenschaft doch zum allergrößten Teil der Kameraarbeit gehörte und die anderen Sparten kaum noch Beachtung fanden. Die logische Schlussfolgerung war, dass ich mich nur noch aufs Drehen fokussierte (da ist er wieder).

So arbeite ich seit 2012 nur noch als Kameramann und habe seitdem an sehr vielen verschiedenen Produktionen mitgewirkt, sehr viele Kollegen, Sets und Möglichkeiten kennengelernt, mit unterschied-lichsten Kameras und Zubehör gearbeitet und meine Fähigkeiten stark ausgebaut.


Meine Leidenschaft gehört der Kamera.

Ganz egal, ob es nun eine GoPro auf einem Karma Stick ist, eine kleine Spiegelreflexkamera, eine Sony PDW-F800 XDCam oder eine Panasonic P2, eine Canon EOS C100 oder C300 auf einem Schulterrig, eine Sony FS7 mit Metabones PL-Adapter und Follow Focus oder aber eine voll aufgebaute ARRI Amira mit Live-Unit und Intercom – ich versuche stets, das Beste aus Ihrem Bild zu holen und jede Einstellung zu einem kleinen Meisterwerk zu machen.

Ob es dabei um einen EB-Magazinbeitrag geht, eine reportagige oder szenische Dokusoap, einen hochwertigen Imagefilm mit aufwändigem Storyboard, ein Musikvideo mit schwerem Equipment oder aber eine kinoreife Filmproduktion in 4K und Log –¬†Bildsprache und Komposition sind meine Werk-zeuge, um Ihrem Projekt den passenden Look zu geben.

Natürlich sind auch Kamerabewegung und Lichtsetzung entscheidend. Wenn es also an Gimbal, EasyRig, Dolly oder sogar Kran geht, kann ich Ihr Subjekt ideal in Szene setzen und mit Kinoflo, LitePanels, HMI Stufenlinsen, Frostrahmen und Bounces die richtige Lichtstimmung erzeugen.


Alles fürs Bild.

Wenn Sie also auf der Suche nach jemandem sind, dem der künstlerische Aspekt und ein schönes Bild am Herzen liegen, dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren: mail [at] julien-medien [punkt] de

Vielleicht kann ich schon bald meine Leidenschaft auch in Ihr Projekt einbringen.


Julien Herth Medien, 2017 › LizenzImpressum